Förderpreis gewonnen!

Auszeichnung für beispielhafte Kinder- & Jugendarbeit 

 

Für herausragendes Engagement in den Stadtteilen Mitte und Östliche Vorstadt wurden wir am 29. Juni 2022 bei der Preisverleihung bei den Weserterassen am Osterdeich ausgezeichnet. Da wir mit unseren Angeboten seit über 10 Jahren Kindern und Jugendlichen im Stadtteil Möglichkeit zur Selbstverwirklichung und Weiterentwicklung bieten, konnten wir mit unserem Verein die Jury überzeugen und gewannen den Hauptpreis.

Nach zwei turbulenten, durch die Pandemie geprägten Jahren freuen wir uns sehr über diese Unterstützung durch den Kurt Kreuser Preis der Rudolf Knupp-Stiftung im Rahmen des Förderpreises für beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit der Helga und Reinhard Werner Stiftung.

Mit dem Preisgeld möchten wir ein neues Projekt umsetzten, welches schon länger in Planung ist. Wir werden für das Zirkusviertel ein institutionelles Schutzkonzept erstellen, mit Leitlinien, Hilfesystemen, Verhaltenskodex und vielem mehr, welches den präventiven Schutz in allen Bereichen der Kinder und Jugendlichen gewährleisten soll. Dies soll diese integrieren und in ihrer Selbstwirksamkeit stärken um so gemeinsam für den Schutz aller am Zirkus Teilhabenden einen Beitrag zu leisten. Solche Konzepte sind für viele Institutionen mittlerweile verpflichtend, für Freizeitangebote jedoch noch eher eine Seltenheit. Daher wollen wir mit gutem Beispiel vorangehen und die Grundlage für den Kinder- und Jugendschutz im Freizeitbereich schaffen.

Wir freuen uns sehr und bedanken uns herzlich für diese tolle Auszeichnung!